GSHF II

Limitierte Edition ✔️
Gicleé FineArt Print ✔️

Edition:
60×90 cm (10 Exemplare)
40×60 cm (25 Exemplare)
20×30 cm (15 Exemplare)

Auswahl zurücksetzen
Über den/die KünstlerIn

Dennis Schnieber kommt aus einem kleinen Ort in Brandenburg aber lebt und arbeitet in Berlin. Seine Arbeiten entstehen ausschließlich analog. Auf Film. Wie früher. Fotografieren bedeutet für ihn ein reines Streitgespräch zwischen seinen Augen und der Welt die uns umgibt. In der Tradition der New Topographics-Bewegung zeichnet sich sein Stil durch eine gewisse Zurückhaltung und eine Vorliebe für formale Gestaltung aus. Sein experimentierfreudiger Geist ist immer auf der Suche nach dem, was zwischen den Offensichtlichkeiten schlummert um so einen eigenen ästhetischen Wert zu schaffen unabhängig von den fotografischen Zerrbildern und Perversionen der Wirklichkeit. Seine Bilder sind echt. Ungeschönt aber wunderschön.

Unser Druckverfahren

Fine Art Prints werden im Pigmentdruck, auch Giclée genannt, hergestellt. Mit einem hochmodernen Tintenstrahldrucker werden mikroskopisch kleine Tröpfchen mit einem Durchmesser von 40 Mikrometern aus lichtechten Farbpigmenten auf das Papier gespritzt. Dieses Verfahren wird für hochauflösende Kunstreproduktionen verwendet, da es eine hohe Farbechtheit und Langlebigkeit der Drucke gewährleistet.
Aus insgesamt 11 verschiedenen Grundfarben entsteht ein echter Fine Art Print. Dadurch kann ein besonders großer Farbraum und eine sehr hohe Farbdichte dargestellt werden. Zusätzlich sind die Pigmenttinten mit einer Harzschicht überzogen. Dadurch entsteht beim Druck eine besonders glatte Oberfläche und die Kunstwerke sind auf den speziellen Papiersorten extrem haltbar und äußerst widerstandsfähig. Weit über 70 Jahre bleiben solche Kunstdrucke farbgetreu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Echtheitszertifikat

Zu jedem gekauften Kunstwerk in der Galerie Minimal erhalten Sie ein Echtheitszertifikat mit dem Titel des Werkes und der fortlaufenden Nummer der Edition. Ein holografisches Siegel
auf dem Zertifikat und das entsprechende Gegenstück auf der Rückseite des Kunstwerkes garantieren, das Zertifikat und Werk zusammengehören.

certificate of authenticity

Weitere Kunstwerke
Have no product in the cart!
0