Stanislas Augris

“Zu versuchen, die richtige Balance zwischen Formen, Mustern und Farben zu finden. All das in der einfachsten Ausdrucksweise. Das ist Minimalistische Fotografie” Stanislas Augris

Der Fotograf und Berufsmusiker Stanislas Augris ist eine echte Entdeckung. Abstrahiert bis auf die Geometrie schält er flächige Kompositionen aus den „in-between places“ der Pariser Banlieues. Seine kontrastreichen Arbeiten aus kräftigen pulsierenden Farbflächen und Fotografie Technisch einwandfrei durchzeichneten Schwärzen sind schlicht beeindruckend. Kombiniert mit der modernsten Kunstdrucktechnik der Galerie Minimal entstehen abstrakte Kunstwerke von seltener Brillanz.

Wir sehen Einflüsse des Meisters Saul Leiter aus dem 20. Jahrhundert in der Art und Weise, wie Stanislas Farbe und Geometrie verwendet. Die hageren Figuren des italienischen Bildhauers Albert Giacometti haben ebenso wie der Amerikaner Ray Metzker einen klaren Einfluss auf seine Fotografie. Metzkers monochrome Geometrien und isolierte Figuren im Raum dienen als Ausgangspunkt. Eines von Metzkers Zitaten war für Stanislas besonders einflussreich. Im Gespräch mit Robert Hirsch im Buch „Licht und Linse: Fotografie im digitalen Zeitalter“, sagte Metzker: „Die Kamera ist nichts anderes als ein Staubsauger, der alles in Reichweite aufnimmt. Es muss ein höheres Maß an Selektivität vorhanden sein.“

Für Stanislas Augris bedeutet dies, mit digitalen Werkzeugen einen genauen Rahmen und die genauen Farben auszuwählen, die er den Zuschauern vermitteln möchte. Das Bild ist, mit anderen Worten, plastisch, formbar und kann verändert werden, um der Vision des Fotografen zu dienen. Es ist ein anderer Ansatz als die „get it right in the camera“-Crowd, die den digitalen Bearbeitungsprozess meidet. Ehrlich gesagt, ist es eine erfrischende Einstellung. Stan hat das Potenzial der digitalen Fotografie voll ausgeschöpft, um seine Bilder zu kreieren.

Minimalistische Fotografie

Die Minimale oder Minimalistische Fotografie steht in der Tradition der Minimal Arts des 20. Jahrhunderts. Sie verkörpert einen Stil zeitgenössischer Fotografie, dessen Sprache die Einfachheit ist. Ihre Arbeiten konzentrieren sich auf die Reduktion der Bildelemente auf ein Minimum und die Komposition von Komponenten wie Form, Farbe und Linie zu – oft malerischen – Kompositionen.

Galerie Minimal

Die Galerie Minimal ist die erste Galerie für Minimalistische Fotografie. Gegründet 2018 im kreativen Herzen Berlins verfolgen wir das Ziel, ein einzigartiges Zentrum für diesen avantgardistischen Stil der zeitgenössischen Fotografie zu sein. In unserem Online-Shop verkaufen wir streng limitierte Kunstdrucke mit leuchtenden Pigmenttinten auf hochwertigem Baumwollpapieren. Fotografien wie Gemälde mit beeindruckenden Farben und zeitlos schönen Kompositionen.

Sichere Bezahlung und hygienischer Versand

Alle Bilder

Masterclass

Emerging Artists

Have no product in the cart!
0